VORGEBURTLICHE ANMELDUNG

Die sogenannte vorgeburtliche Anmeldung ist die Registrierung für ein Ungeborenes bei der Krankenkasse. Melden Sie ihr Kind frühzeitig an, damit Ihr es bei seiner Geburt über den bestmöglichen Versicherungsschutz verfügt, falls es krank ist. Die Police wird per Geburtsdatum von der Versicherungsgesellschaft in Kraft gesetzt.

Sie können schon ab dem 4. Schwangerschaftsmonat Ihr Baby bei der Krankenkasse Ihrer Wahl anmelden.

GRUNDVERSICHERUNG

In der Schweiz ist eine Grundversicherung gesetzlich vorgeschrieben. Diese müssen die Eltern spätestens in den ersten drei Lebensmonaten bei einer Krankenversicherung abschliessen. Sollten die Eltern dieser Pflicht nicht nachkommen wird die Einwohnerkontrolle das Kind bei einer Krankenversicherung anmelden.

Wenn Sie Ihr Ungeborenes frühzeitig bei der Krankenversicherung anmelden und alle administrativen Angelegenheiten erledigt haben, bleibt Ihnen nach der Geburt mehr Zeit Ihr Glück zu geniessen.

 

Gleichzeitig helfen Sie anderen Kindern in Not, ohne Geld aus der eigenen Tasche auszugeben.

ZUSATZVERSICHERUNG

Zusatzversicherungen sind freiwillig und die Versicherungsgesellschaften dürfen Personen aufgrund ihres Alters oder des Gesundheitszustandes ablehnen.

 

Bei den meisten Versicherungen ist es möglich eine vorgeburtliche Anmeldung vorzunehmen und es so bereits für die Zusatzversicherungen anzumelden ohne das Fragen zum Gesundheitszustand nötig sind.

 

Dies ist sehr empfehlenswert, da zum einen die Beiträge für Kinder wesentlich tiefer sind und zum anderen, allfällige gesundheitliche Beschwerden umfänglicher versichert sind als wenn nur eine Grundversicherung besteht.

 

Nachträglich ist sehr schwierig eine Versicherung abzuschliessen, wenn beispielsweise eine Allergie oder ein Gebrechen besteht.

Kinder für Kinder         

© 2019 kinderfuerkinder.ch

 031 544 40 48